Aktionärsrechte

Ausübung

Die Vorsorgestiftung der Verbände der Maschinenindustrie übt ihre Aktionärsrechte aus. Die Grundlagen für die Stimmrechtsausübung sind im Anlagereglement, Artikel 3, geregelt.

 

Zuständigkeit

Zuständig für die Ausübung der Stimmrechte ist die Verwaltung. Die Unternehmungen, bei denen unsere Stiftung Aktien im Portfeuille hat, stellen der Verwaltung die Unterlagen für die Ausübung der Stimmrechte jeweils direkt zu. 

 

Abstimmungsunterlagen

Die Verwaltung lässt den Mitgliedern der Anlagekommission die Abstimmungsunterlagen mit einem Abstimmungsvorschlag zukommen. Sofern die Mitglieder der Anlagekommission unterschiedliche Ansichten haben, wird die Verwaltung sie zur Konsensfindung erneut konsultieren. Nach einstimmigem Entscheid werden die Stimmbogen entsprechend eingereicht.  

 

Aufbewahrung von Unterlagen

Die Abstimmungsunterlagen werden von der Verwaltung fünf Jahre lang aufbewahrt. Interessierte Destinatäre können sich bei der Verwaltung informieren und dort ihre Anliegen platzieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Vorsorgestiftung der Verbände
der Maschinenindustrie VVM

Telefon: + 41 44 388 34 67 

pkvvmanti spam bot@ak60anti spam bot.ch