Planwahl

Die Leistungen der Vorsorgeeinrichtung VVM sind bedeutend besser geregelt als jene im BVG. Wir führen einen Basisplan, der für alle Versicherte gilt. Daneben haben aktive Versicherte die Möglichkeit, zusätzliche Sparbeträge einzuzahlen, um die erwartete Altersleistung zu verbessern.

 

Die versicherten Personen der Pensionskasse VVM können zwischen zwei verschiedenen Plänen auswählen (seit dem 1. Januar 2017). Jährlich bis spätestens 15. Dezember können Versicherte auf den 1. Januar des Folgejahres den Plan wechseln. 

  • Basisplan (Grundplan der Pensionskasse VVM)
    Die zu zahlenden Beiträge entsprechen dem Vorsorge-Reglement.
  • Maxiplan (Wahlplan mit zusätzlicher Sparmöglichkeit des Versicherten)
    Im Vergleich zum Basisplan bezahlt der Versicherte einen um 1.7% höheren Pensionskassenbeitrag auf dem versicherten Lohn, erzielt ergo ein höheres angespartes Guthaben und eine verbesserte Altersvorsorge. Gleichzeitig reduziert sich aufgrund der höheren Sparbeiträge das steuerbare Einkommen. Die Risikobeiträge sowie die Sparbeiträge des Arbeitgebenden bleiben in jedem Fall in unveränderter Höhe.

Im Reglement unserer Pensionskasse finden Sie detaillierte Übersichten der genauen Beitragssätze pro Plan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Vorsorgestiftung der Verbände
der Maschinenindustrie VVM

Telefon: + 41 44 388 34 67 

pkvvmanti spam bot@ak60anti spam bot.ch

Merkblätter